Referenzen

  • Vollautomatische Vermessung der Lage der Sektionen im Bauplatz mit Hilfe
    eines im Bauplatz fest montierten Lasertrackers
  • Vollautomatische Ausrichtung der Sektionen (24 Achsen gleichzeitig) in der
    Weise, dass nach dem Fügen der Sektionen das Spaltmass über den
    Umfang der Fügestellen optimiert wird. (Genauigkeit der Ausrichtung der
    Sektionen, jeweils mit einem Durchmesser von 8 Metern auf 1/10 mm)
  • Unterstützung des Fügeprozesses durch Synchronbetrieb von jeweils 2
  • Achsverbünden.
  • Technologie:
    • Siemens S7 400
    • Siemens WinCC
    • Siemens Umrichtertechnik (diverse)
    • Lasertracker Hexagon Metrology Leica AT960
    • Leica Metrology Foundation SDK
    • Leica Lasertracker Pilot

Foto von Jorge Gobbi

Inzwischen zur serienreife geführt: Ein vollautomatisches System zur Entladung
von Leerfässern von LKW-Pritschen. Das System ist auf den Laderampen eines
Konzerns der chemischen installiert. Es erkennt automatisch das vorliegende
Packschema einer LKW-Ladung und führt die Beladung mit einer Geschwindigkeit
von unter 19 s pro Fass aus.

Verschobene Ladungen, Sprünge im Packschema werden erkannt und durch eine
intelligente Strategie mit hoher Sicherheit verarbeitet.

Technologie:

  • Siemens S7 CPU 317
  • WinCC flexible
  • SEW Umrichtertechnik

Die Aufgabenstellung in diesem ambitionierten Projekt bestand darin, die
Architektur für ein modulares, offenes und ausbaufähiges Systems zu entwickeln,
das die freie Kombination fertigkonfektionierter Module für unterschiedlichste
Kundenapplikationen ermöglicht.

Diese Architektur wurde mit Mitteln der objektorientierten Programmierung
implementiert.

Technologie:

  • Beckhoff EtherCAT PLC
  • Zentrale Steuerung auf Basis des Open Source-Frameworks Elbfisch.org
  • Beckhoff Safety Klemmen und PLC
  • OPC UA (Server/Client)
  • MS SQL-Server

Die zunehmende Etablierung von Embedded-PC-Systemen im Bereich der
Automatisierungstechnik begünstigt den lange überfälligen Schritt, auch im
industriellen Umfeld objektorientierte Softwareentwicklungsverfahren einzusetzen.
Elbfisch bietet hierfür eine Laufzeitumgebung und einen Kanon von
Grundfunktionen an, die die Implementierung von komplexen
Automatisierungsaufgaben auf preiswerten Hardware-Plattformen in Java
ermöglichen.

Stichworte:

  • Java 8.x
  • Objektorientiertes Design
  • Open Source